Onlineberatung

Seit einigen Jahren bietet die Selbsthilfegruppe XY-Frauen eine Onlineberatung für intersexuelle Menschen, ihre Eltern und andere Hilfesuchende an. Jetzt wurde auch die Selbsthilfegruppe Intersexuelle Menschen in diese Onlineberatung mit einbezogen. Für diese Beratungsmöglichkeit haben mehrere unserer Mitglieder Schulungen besucht um Ihnen / Euch diese interessante Möglichkeit des Austauschs kompetent anbieten zu können. Insbesondere für Betroffene, die ganz neu auf uns aufmerksam werden und für die es vielleicht eine große Hürde ist, sich mit uns in Verbindung zu setzen, könnte dies eine Möglichkeit zur ersten Kontaktaufnahme bieten.

Es gibt folgende Möglichkeiten:

E-Mailberatung (webbasiert) Webbasiert bedeutet, dass die Kommunikation über diese Website und nicht über die E-Mailkanäle des Internet läuft. Dabei können unsere Beraterinnen Anfragen zwar beantworten, die Absenderadresse jedoch nicht erkennen. Die Kontaktaufnahme geschieht also immer über den/die Ratsuchende/n selbst. Das bietet maximale Sicherheit und Anonymität.

 

Hier geht's zur Onlineberatung